• IMG-20180722-WA0001
  • IMG-20180722-WA0002
  • IMG-20180722-WA0003
  • IMG-20180722-WA0004
  • IMG-20180722-WA0006

 

  • Do, 22.03.2018 um 19:00 Uhr Besprechung  der Saison im Vereinsheim

  • Do, 29.03.2018  um 17:30 Uhr Beginn der Radsaison am Gifiz

  • Sa, 21.04.2018 Flachetappe  Elsass

  • Do, 10.05.2018 OG-Ringelbach-Lauf-Ottersweier-Gamshurst-Rheinau-OG

  • Do, 31.05.2018 Odilienberg

  • So, 17.06.2018 OG-Löcherberg-Freiersberg-Wolfach-OG

  • Sa, 30.06.2018 um 09:00 Uhr Vorbereitung der Tour der Hoffnung Arbeitseinsatz

  • So, 01.07.2018 Tour der Hoffnung ab Fahrradmagazin Offenburg, Abschluss PSV Vereinsgelände

  • So, 22.07.2018 Südschwarzwald 

  • Mi-So,  08.08.-12.08.2018 Trentino ----ausgebucht----

  • So, 16.09.2018 5 Täler Tour

  • Oktober 2018 Abschlussfahrt

Vom 30.08. bis 02.09.2017 war die Rennradgruppe zur Mehrtagesfahrt im Montafon/Österreich.

Gestartet wurde bei herrlichem Sonnenschein in Langenargen am Bodensee. Über den Rheintalweg ging es dann die ca. 100km nach Tschagguns, wo Quartier im Hotel Cresta bezogen wurde.

Geplant waren dann noch 3 Touren. Bieler Höhe/Ischgl/Arlberg  - Faschina/Hochtannberg/Lech - Tschagguns/Langenargen

Der Wetterbericht kündigte heftigen Regen für die kommenen Tage an. Leider traf dies auch so ein, wir konnten daher nur noch die Tour auf die Bieler Höhe fahren und mussten dort umkehren.

Das Alternativprogramm tat der Stimmung aber keinen Abbruch. Nächstes Jahr wird es wieder besser.

Ein herzliches Dankeschön noch an unseren Fahrer des Begleitfahrzeuges, Karl Harter, der uns wie schon ein paar Mal zuvor wieder bestens betreute.

  • montafon17-01
  • montafon17-02
  • montafon17-03
  • montafon17-04
  • montafon17-05
  • montafon17-06
  • montafon17-07
  • montafon17-08
  • montafon17-09
  • montafon17-10
  • montafon17-11
  • montafon17-12
  • montafon17-13
  • montafon17-14
  • montafon17-15
  • montafon17-16
  • montafon17-17
  • montafon17-18
  • montafon17-19
  • montafon17-20
  • montafon17-21
  • montafon17-22
  • montafon17-23
  • montafon17-24
  • montafon17-25
  • montafon17-26
  • montafon17-27
  • montafon17-28
  • montafon17-29
  • montafon17-30
  • montafon17-31
  • montafon17-32
  • montafon17-33
  • montafon17-34
  • montafon17-35
  • montafon17-36
  • montafon17-37
  • montafon17-38
  • montafon17-39
  • montafon17-40
  • montafon17-41
  • montafon17-42
  • montafon17-43
  • montafon17-44
  • montafon17-45
  • montafon17-46
  • montafon17-47
  • montafon17-48
  • montafon17-49
  • montafon17-50
  • montafon17-51
  • montafon17-52
  • montafon17-53
  • montafon17-54
  • montafon17-55
  • montafon17-56
  • montafon17-57
  • montafon17-58
  • montafon17-59
  • montafon17-60
  • montafon17-61
  • montafon17-62
  • montafon17-63
  • montafon17-64
  • montafon17-65
  • montafon17-66
  • montafon17-67
  • montafon17-68
  • montafon17-69
  • montafon17-70
  • montafon17-71
  • montafon17-72
  • montafon17-73
  • montafon17-74
  • montafon17-75
  • montafon17-76
  • montafon17-77
  • montafon17-78
  • montafon17-79---Kopie
  • montafon17-79
  • montafon17-80
  • montafon17-81
  • montafon17-82
  • montafon17-83
  • montafon17-84
  • montafon17-85---Kopie
  • montafon17-85
  • montafon17-86
  • montafon17-87---Kopie

 

 

 

Das diesjährige Highlight der PSV Rennradgruppe war die 5-tägige Tour vom 25. bis 29. August 2016 von Gengenbach an den Königsee.

Die 4 Etappen wurden akribisch von Roland und Rüdiger vorbereitet und es war klar, dass man nur mit einem Begleitfahrzeug unterwegs sein wollte. Als Fahrer dafür konnte wieder Karl Harter gewonnen werden.

  • 20160828_155803_resized
  • 20160828_161002_resized
  • P1030680

Am Donnerstag, den 25. August 2016 traf man sich bei Roland in Gengenbach, wo auch das Begleitfahrzeug schon bereit stand, bestückt mit reichlich Proviant und vor allem Getränken, denn die Wettervorhersage kündigte Temperaturen bis zu 35° an. Um 8:00 Uhr starteten die 12 Teilnehmer ( Roland, Rüdiger, Helena, Sabrina, Karin, Richard, Peter, Hans, Christian, Thomas, Lothar S. und Lothar L. )im Alter zwischen 37 und 77 in Richtung Kinzigtal.