Wie auch schon in den letzten Jahren, so ließ auch in diesem Winter der Schnee auf sich warten, weshalb der erste Kurs ausfallen musste. Aber einmal mehr zeigte sich wie flexibel der PSV ist und so hat Christian Suhm das Lehrteam motiviert ein Kurswochenende anzuhängen damit die Teilnehmer doch noch auf ihre Kosten kommen. Im vollbesetzten Bus, dazu einige Privatfahrer, besiedelten wir dann am ersten Märzwochenende den Notschrei und Wasen. Wie individuell auf unsere Teilnehmer eingegangen wird, zeigte sich vor allem am Anfängerhang „Wasen“.

Responsives Bild

Mittwoch, 18. Januar pünktlich um 5:00 Uhr starteten 44 skibegeisterte Reiseteilnehmer in Offenburg mit Zimbus zur Skireise nach Crans Monatana, im schweizer Kanton Wallis. Unser Fahrer Walter brachte uns wie jedes jahr sicher an den Zielort, ins Hotel la Forêt.

Der von Organisator Karl Harter gewählte Reisezeitpunkt erwies sich auch dieses Jahr wieder als Volltreffer, denn ausgiebige Schneefälle sorgten für beste Pistenverhältnisse. Nach dem Einchecken im Hotel brachte uns der Hotel-Shuttle zum Einstieg ins Skigebiet. Auf 140 Kilometer, umringt vom imposanten Panorama des Matterhorns und Mont Blanc, konnten wir auf einer Höhe von 1500 bis 3000 Metern auf den fast menschenlehren und abwechslungsreichen Pisten locker oder rasant zu Tal schwingen.

Die Ski- und Snowboardlehrer zur Fortbildung in Saas Fee

Unter Anleitung von Leonie Wiedmann, Mitglied des Landeslehrteams des Skiverbands Schwarzwald bereitete sich das Lehrteam der DSV Skischule Ortenau mit 30 Ski- und SNB Lehrer bei der alljährlichen Fortbildung am 9. - 11.12. 2016 auf dem Gletscher in Saas Fee auf die neue Saison vor. Bei strahlendem Sonnenschein und perfekt präparierte Pisten wurde die aktuelle Technik und Methodik geschult, sodass die Teilnehmer bestens für die Ski- und Snowboardkurse vorbereitet sind.

Die diesjährigen Ski- und Snobordkurse wurden wie jedes Jahr an Notschrei und am Muggenbrunner Wasen durchgeführt. Leider musste der geplante Kurs 1 am 29. und 30. Dezember und Kurs 4 am 4. und 5. Februar wegen Schneemangel bzw. Regen und Sturm abgesagt werden. Kurs 2 am 6. und 7. Januar konnten wir durchführen.

Es waren die ersten Tage in 2017, an denen die Lifte wieder in Betrieb waren. Kurs 3 am 21. und 22. Januar, fand bei besten Bedingungen mit 70 cm Pulverschnee und wolkenlosem Himmel mit Alpensicht statt. Für die ausgefallenen Kurse boten wir noch einen Ersatztermin am 4. und 5. März an. Anmeldungen über unsere Homepage http://www.psv-offenburg.de Wegen dem späten, unsicheren Winter hatten wir weniger Anmeldungen als in den letzten Jahren. 120 Skifahrer und 20 Snowboarder, überwiegend Kinder und Jugendliche, aber zunehmende auch Erwachsene, wurden an den Kursen in den Bereichen Anfänger, Fortgeschrittene bis Könner unterrichtet.